Holger Ditzel - die gelbe Karte ...
eBook Ratgeber zum Staatsangehörigkeitsausweis
           Besucherzaehler
                               RG-heilsamer-Weg
 
   
 

Religionsgemeinschaft heilsamer Weg

Als Gründungsmitglied unterstütze ich die Religionsgemeinschaft heilsamer Weg. Unsere Religionsgemeinschaft folgt den Gesetzen der Natur und achtet damit das kosmische Gesetz von Ursache und Wirkung, analog der urbuddhistischen Lebensweise. Wir stehen ein für die Wahrheit sowie für den Schutz der körperlichen, geistigen und seelischen Unversehrtheit aller beseelten Menschen. Religionsgemeinschaften stehen unter dem besonderen Schutz des Grundgesetzes, gemäß Artikel 4 und Artikel 8 GG. Unter Religionsgemeinschaften versteht das Grundgesetz Vereinigungen von natürlichen Personen, die sich mit dem Ziel verbunden haben, sich der gemeinsamen Ausübung ihrer Religion zu widmen.

 
 
Haben Sie sich schon einmal die folgenden Fragen gestellt?
Warum ist der Staatenschlüssel von Deutschland 000 und wieso steht DEUTSCH ohne LAND unter Staatsangehörigkeit in ihrem Pass bzw. in ihrem Personalausweis? Falls Sie diesen Fragen auf den Grund gehen wollen, dann hätte ich eine Buchempfehlung für Sie. Leseprobe
eBook"die gelbe Karte"Format pdf
Preis 9,99 Euro

So ändern Sie mit zwei Klicks die Zahlungsart: 1. klicken Sie auf "Jetzt kaufen" und 2. klicken Sie auf "Paypal-Konto eröffnen" oder klicken bzw. scannen Sie den QR-Code.

[zurück]
[weiter]
    Shop ändern
 
 

Widerspruch zur Privatisierung deutscher Städte und Gemeinden

Nachgewiesene Natürlichen Personen und Mitglieder der Religionsgemeinschaft heilsamer Weg haben im Dezember 2016 der Privatisierung aller Städte und Gemeinden in der Bundesrepublik Deutschland flächendeckend widersprochen. Unter dem Motto "Thors Hammer" wurden die Landkreise aller 16 Bundesländer angeschrieben und damit ca. 11.000 Kommunen erreicht. Die folgende Liste gibt Auskunft über alle Landkreise und über alle Kreisfreien Städte, denen widersprochen wurde; (gehämmert) bedeutet: es wurde widersprochen. Der folgende Text wurde an den genannten Verteiler versandt.

Zur Kontaktaufnahme mit der Religionsgemeinschaft

bitte hier klicken

Widerspruch